VintageRPM

Racing | Photography | Models

Zwei Kinder – Prinzessin Beatrice von York und Prinzessin Eugenie von York – und sechs Jahre später gab das Paar ihre Trennung bekannt. Im Mai 1996 ließen sie sich offiziell scheiden. Wenn Sie einen Blick auf die Scheidungsregelung des Paares in Höhe von 4 Millionen US-Dollar werfen, werden Sie feststellen, dass ihr Ring (und ihre Schmuckkollektion) nicht den Schnitt macht. Die Gewährleistung, dass privates Filmmaterial privat bleibt, ist eine wichtige Möglichkeit, uns von einem Polizeistaat fernzuhalten. Eine Ring-Sprecherin sagt: “Unsere Kunden haben die Kontrolle darüber, wer ihre Aufnahmen anzeigt. Zeitraum. Wir haben keine Pläne, dies zu ändern.” Aber würde Ring eine ethische Linie ziehen, wenn er Aufnahmen direkt mit der Polizei teilt, selbst wenn es eine Zustimmung gäbe? Es würde nicht sagen. Aber halten Sie sich fest, Columbo: Sind Sie eigentlich ein Experte in dem, was als “verdächtig” gilt? Das Teilen auf diesen Seiten kann zur Verbrechensbekämpfung beitragen, aber auch das rassistische Profiling verewigen. (Ring sagt, dass es proaktiv Inhalte moderiert, die in seine App hochgeladen wurden, um sicherzustellen, dass sie in Übereinstimmung mit seinen Community-Richtlinien sind.) Konzentrieren Sie sich auf Beweise für tatsächliche Verbrechen.

Eine wichtige Einschränkung: Die Weitergabe Ihrer Telefonnummer an jemanden, dem Sie nicht vertrauen, ist ein weiteres Datenschutzrisiko. Wenn Hacker Ihre Telefonnummer erhalten haben, könnten sie sie als Eine Information verwenden, um in andere Online-Konten einzubrechen. Schlimmer noch, sie könnten versuchen, Ihre Nummer zu entführen, indem Sie Ihren Telefonanbieter dazu verleiten, Ihre Ziffern auf eine neue SIM-Karte zu portieren – eine Praxis namens SIM-Swapping. Nach einer Wirbelwind-Romanze gab das Paar am 16. März 1986 seine Verlobung bekannt. Wie erwartet, waren alle Augen auf den Ring der baldigen Herzogin. Der Sparkler, der ein ähnliches Design wie Prinzessin Dianas Garrard-Ring aufweist, hat einen großen Rubin, der von 10 Diamanten umgeben ist und sich auf einem Blumenmuster auf einem Gelbgoldband bildet. Als Fergie in ihrem ersten offiziellen Interview als Paar nach dem Ring gefragt wurde, beschrieb er ihn als “stunning” und “red”. Ring erfordert jetzt, dass die Leute die Zwei-Faktor-Überprüfung aktivieren, bei der Ihre Handynummer geteilt wird, damit Ihr Mobilteil als zweiter Faktor verwendet werden kann, um zu beweisen, dass Sie Sie sind.

Auf diese Weise erhält Ihr Mobiltelefon, wenn Sie sich in Ihr Ring-Konto einloggen, eine SMS mit einem temporären Code, der eingegeben werden muss, bevor Sie Zugriff auf Ihr Konto erhalten. Zuerst kommt die Liebe, dann kommt ein massiver Verlobungsring – zumindest, wenn man in die königliche Familie heiratet. Eines ist sicher: Große Juwelen = große Böcke. Zum Beispiel soll Meghan Markles atemberaubender Diamantring bis zu 350.000 Dollar gekostet haben, und Prinzessin Dianas (jetzt Kate Middletons) Saphir kostete Prinz Charles ursprünglich 37.000 Dollar im Jahr 1981. Für kühlere, dunklere Zimmer – ideal für die ganze Familie Während diese Ringe als einige der berühmtesten – und teuersten – Juwelen ganz oben auf der Liste stehen, ist Sarah Fergusons Verlobungsring von Prinz Andrew nicht allzu weit zurück. Der burmesische Rubin soll den Prinzen 1986 etwa 33.000 Dollar gekostet haben. Wir sollten dieses Muster erkennen: Tech, die wie ein offensichtliches Gut scheint, kann dunklere Dimensionen entwickeln, wenn sich die Fähigkeiten verbessern und Daten in neue Hände wechseln.